Nährstoffe

Nährstoffe sind ein wichtiger Faktor in der Gärung. Diese richtet sich nach den Forderungen und Ansprüchen der eingesetzten Hefen. Man sollte den Nährstoffbedarf der eingesetzten Hefen genau kennen, um diese mit den notwendigen Nährstoffen zu versorgen und somit eine gute alkoholische Gärung durchzuführen. Nährstoffe tragen zu einer Verstärkung der aromatischen Prägung bei und verbessern die organoleptische Qualität der Weine. Um einen optimalen Gärverlauf zu gewährleisten sollte man den Einsatz von Nährstoffen in verschiedenen Variationen nutzen, um einer Gärproblematik keine Chance zu geben. Unsere Nährstoffe sind spezielle Hefepräparate welche ihren  Beitrag, für einen erfolgreichen Gärverlauf, leisten können.

Nährstoffpräparat auf Basis von Di-Ammoniumphosphat und Thiamin.

Anwendung: 1-2 Tage nach Beginn der Gärung Laura Nutrients Start in Wasser oder Most aufglösen und dem Gärgebinde zugeben.

Dosage: 30 – 60 g/hl

Verpackung: 1 kg und 10 kg

Kombinährstoff aus Heferinden und Hefezellwänden

Dosage:

Verpackung: 1 kg und 10 kg

Nährstoffpräparat auf Basis von inaktivierter Hefe, Diammoniumphosphat und Thiamin. Laura Nutrients Plus verfügt über all wichtigen und notwendigen Nährstoffe um die Produktion von Aromen und eine  gesicherte Hefevermehrung zu gewährleisten. Das auftreten unerwünschter Nebenwirkungen (Gärstocken) wird somit reduziert und unterdrückt.

Anwendung: 1-2 Tage nach Beginn der Gärung Laura Nutrients Plus in Wasser oder Most auflösen und dem Gärgebinde zugeben.

Dosage: 30 – 60 g/hl

Verpackung: 1 kg und 10 kg

Biologischer Weinhefe-Nährstoff. Reich an Sterolen und Aminosäuren

Anwendung:

Nutrients Aaron in Wasser bei ca. 35-38°C auflösen. Kann zu jedem Zeitpunkt der Fermentation zugegeben werden.

Dosage: 5-35 g/hl

Verpackung: 1 kg