Stahlflaschen

Hier gelangen Sie zu unserer Produktanfrage.
Weitere Informationen bezüglich unserer Produkte finden Sie auf der aktuellen Seite.

Die Carl Jacobs GmbH bietet verschiedenste Diestleistungen rund um die Stahlflasche an. Bei uns können Sie neue Stahlflaschen in den Größen 2,5 kg; 6 kg; 25 kg und 64 kg (bezogen auf die Menge an SO2, die in eine Stahlflasche passt) kaufen. Außerdem bieten wir diese Flaschengrößen zur Miete an, zusätzlich ist die Miete von 550 kg und 1100 kg Fässern möglich. Wir verfügen über mehrere hundert Stahlflaschen, die zur Miete im Umlauf sind. Wir befüllen Stahlflaschen mit Schwefeldioxid (SO2) an unserer eigenen Anlage. Dadurch können wir kurze Lieferzeiten realisieren.

stahlflaschen

Bei Bedarf kann eine Stahlflasche zur Füllung vorbeigebracht und direkt im Anschluss wieder mitgenommen werden. Ist bei Ihnen ein Ventil undicht oder lässt es sich nicht mehr öffnen, können wir das Ventil tauschen. In den meisten Fällen geht dies auch bei gefüllten Flaschen, ohne den Inhalt während des Tausches zu verlieren. Außerdem können wir für Sie die Wartung übernehmen und bei Bedarf (alle 5 Jahre) die Flasche zur TÜV-Prüfung geben.

Kosten Stahlflasche

  • Restmengen in zurückgegebenen Flaschen werden nicht berücksichtigt.
  • Die Stahlflaschen werden bis zum Nenninhalt befüllt und entsprechend diesem berechnet.
  • Die Abgabe von Miet-Stahlflaschen erfolgt unter der Zugrundelegung unserer Ihnen bekannten Mietbedingungen.
  • Die TÜV-Gebühren werden immer fällig, unabhängig davon ob die Flasche bestanden hat oder verworfen wurde.
  • Wird die Flasche durch uns verschrottet, erheben wir Entsorgungsgebühren, da Stahlflaschen, bevor sie vom Schrotthandel angenommen werden, aufgeschnitten werden müssen.
  • Flaschen-Innenreinigungen werden nach Aufwand berechnet.
  • TÜV-Gebühren und Mietrechnungen sind sofort netto zahlbar. Wir behalten uns vor, bei längeren Mietzeiten Zwischenrechnungenzu stellen.

Doppelventil

Unser Doppelventil vereint zwei Ventile in einem Gehäuse. Es weist open drei Vierkant-Spindeln auf. Die Mittlere ist ein feststehender Vierkant-Bolzen auf dem das Handrad zum Flaschentransport aufgesteckt wird. Somit ist es möglich, die Ventilschutzkappe auf die Flasche aufzuschrauben. Die mit „Flüssig“ gekennzeichnete Spindel öffnet/schließt das mit dem Steigrohr versehene Ventil, so dass bei aufrechtstehen der Flasche hier flüssiges Schwefeldioxid entnommen werden kann (Flüssigphase). Die mit „Gas“ gekennzeichnete Spindel öffnet/schließt ein Ventil über das bei aufrechtstehender Flasche gasförmiges Schwefeldioxid entnommen werden kann (Gasphase). Außerdem haben wir kleinkonische und großkonische Schwefeldioxid Ventile im Angebot. Diese Ventile sind aus Messing mit 5/8″ Verschlussmuttern zum einschrauben in die Stahlflaschen. Das großkonische Ventil ist auch in Edelstahl erhältlich.

Kosten Doppelventil